Das AKG ist seit 2008 "Sport-Stützpunktschule Skilanglauf". Somit ist eine Ziel führende Unterstützung für Nachwuchstalente in allen Jahrgangsstufen möglich.

Nicht nur für Skilangläufer, sondern für junge Leistungssportler aller Sportarten sollen optimale Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit Schule und Training nebeneinander funktionieren. Die Zusammenarbeit zwischen dem AKG und den umliegenden Vereinen wird stetig optimiert.

Schulaufgaben- und Wettkampftermine werden mit den Vereinen entsprechend koordiniert. Über das normale Stundenbudget hinaus stehen der Schule zusätzliche Stunden für eine gezielte Förderung der Sportler zur Verfügung. Montags nach Trainings- oder Wettkampfwochenenden werden die Schülerinnen von schriftlichen Leistungserhebungen freigestellt.

Die Betreuungslehrer Josef Wermuth, Thomas Scheufele und Susanne Pickl wünschen ihren fleißig trainierenden Schützlingen viel Erfolg bei den Wettkämpfen!