Der Abschlussjahrgang des AKG präsentierte am 21. 01. 2016 seine er­folg­rei­chen Projekte

15 16 PSem

"Man vergisst teilweise, wie viel Arbeit in solchen Projekten steckt – heute kann man es auf be­ein­drucken­de Weise erleben", so Schulleiter Bernd Amschler stolz über die Arbeiten seiner Oberstufe im Rah­men der projektorientierten Seminare. In einer ab­wechs­lungs­reich­en Vorstellung präsentierte die Q 12 ihre Ergebnisse aus über eineinhalb Jahren Projektarbeit und in­for­mier­ten die fast 300 Gäste und Sponsoren von un­ter­halt­sam bis nachdenklich in Ausstellungen, Filmen und Ex­pe­ri­men­ten.

So wurde im Projekt "Corporate Identity" ein schul­eige­nes Hausaufgabenheft in einer humorvollen Dauerwerbesendung präsentiert und das Seminar "Bienvenue chez nous" zeigte einen rasant-witzigen Image-Film zur Akquise von französischen Austauschschülern auf der großen Leinwand der Schulaula. Auch die herzerwärmende Präsentation des Musik-Seminars "Musik frei Haus", welche einfühlsam Musik zu Menschen brachte, die ihren Wohnort aufgrund von Alter oder körperlicher Beeinträchtigung nicht verlassen können, wurde von den Besuchern mit großem Applaus gewürdigt. Des Weiteren wurde das Schulhaus mit Liebe zum Detail mit künstlerischen Details versehen, Mathematiker begeisterten durch Anschaulichkeit und konkrete Lernhilfen auch eingefleischte Mathe-Hasser, die Geographen beschilderten das Wasserkraftwerk am Triftweg mit historischen und technischen Schautafeln und last but not least brachte "Shakespeare for beginners" auch dem Literatur-Laien den Barden durch gekonntes Spiel näher.

Die zwölfte Jahrgangstufe zeigte sich beeindruckt vom großen Interesse der Besucher und fühlte sich in ihrer Arbeit bestätigt und wertgeschätzt. Und ein Blick in die Gesichter der Zuschauer nach der Veranstaltung verriet, dass die vorgestellten Projekte großen Eindruck hinterlassen hatten.

Eine Fotogalerie zum Präsentationsabend finden Sie unter "Fotos".

Raphael Stier