15 16 DFT3

La Bibliothèque Présente... - unter diesem Motto stand dieses Jahr der Deutsch-Französische Tag am AKG. In Zusammenarbeit mit der Fachschaft Französisch zeigte die Schulbibliothek ihre schönsten fran­zö­sisch­spra­chi­gen Bücher.

Am 22. Januar wird jedes Jahr an die Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages von 1963 durch Charles de Gaulle und Konrad Adenauer erinnert.

Einige Klassen hatten mit Kreativität und viel Liebe zum Detail geholfen, die Info-Tafeln zu gestalten.

15 16 DFT2

Präsentiert wurden nicht nur „La France“ und an­schau­li­che Werke zur Landeskunde, sondern auch einige aus­ge­wähl­te Werke der umfangreichen französischen Li­te­ra­tur – klassisch und modern: Molière, Balzac und Zola waren ebenso vertreten wie Saint-Exupéry mit „Le Pe­tit Prince“ oder die Romane von Eric-Emmanuel Schmitt.

Am beliebtesten waren natürlich „les bandes des­sinées“, unsere große, bunte Sammlung altbekannter Comics. Um nur einige zu nennen: Asterix und seine Freunde, Marsupilami, Les Schtroumpfs (uns Deutschen bes­ser als ‚Die Schlümpfe‘ bekannt), Gaston, Titeuf etc. Selbst Lucky Luke - man staune - wurde nicht im Wilden Westen geboren, sondern vom belgischen Zeichner Morris erdacht.

15 16 DFT1

Die Fachschaft Französisch und die Schulbibliothek bedanken sich herzlich bei allen Künstlern und Mitwirkenden!

J. Schöttl