Die vorletzte Woche des Schuljahres verbrachten die Klassen 7 c und 7 d im Ju­gend­ho­tel "Fit & Fun" in Kötschach-Mauthen/​Kärnten. Das action­ge­la­de­ne Programm bot jede Menge Spaß für alle.

15 16 Sommercamp1

Gleich am ersten Tag ging es zum Wikinger-Raften auf die Gail, wo wir uns erste Kenntnisse in Paddeltechnik und Steuermanövern aneignen konnten. Am zweiten Tag besuchten wir zuerst das "Museum 1915-18", das auf eindrückliche Weise die Geschichte des 1. Weltkriegs an der Alpenfront behandelt, und tobten uns anschließend im Schwimmbad "Aquarena" aus.

Tag drei begann am Vormittag mit Klettern, Hochseilgarten und Klettersteig-Training, wobei manche von uns sogar den "großen" Kletter­steig unter Anleitung von Bergführer Pedro in Angriff nahmen. Am Nachmittag begaben wir uns schließlich auf eine schweißtreibende, aber auch aussichtsreiche Wanderung hinauf zur Ödenhütte, wo wir uns erst einmal eine Erfrischung gönnten.

Beim Schluchting durch die Klammen des Valentinbachs war das Wasser zwar sehr kalt, aber dennoch machte es allen großen Spaß. Zu guter Letzt konnten wir dann unser Talent beim Schlauchkanadierfahren auf der Gail am Nachmittag beweisen.

15 16 Sommercamp2

Am Freitagmorgen ging es dann nach dem Frühstück zurück in die Heimat.

Ein toller Schuljahresabschluss für die beiden Klassen!

Teresa Waldherr, 7 c