Am Mittwoch, dem 07. 02. 2018, trafen sich die SMV, das Helferteam sowie die Schulleitung mit den jeweiligen Vertretern der drei Hilfs­orga­ni­sa­tio­nen für die Scheckübergabe des Weihnachtsbasars am AKG.

17 18 Weihnachtsbasar

Die Gesamteinnahmen aller Klassen bei dieser Schul­aktion be­tru­gen etwa 4 030 € - eine ordentliche Summe! Neben dem Teil, den die Klassen für sich behalten durf­ten, wurden drei Schecks mit einem Betrag von jeweils 950 € an folgende Ver­tre­ter bzw. Hilfsorganisationen überreicht: Hubert Zelts­per­ger von „Junge Leute hel­fen“, Corinna Noack-Aetopulos vom Irmengard-Hof Gstadt sowie Paula Schlagbauer von „Cope“. Nach einem ausgiebigen Dankeschön durften wir zu­dem er­fah­ren, welchen genauen Ver­wen­dungs­zweck der Er­lös ha­ben werde.

Hubert: „Mit diesen knapp 1 000 € werdet ihr einem armen Mädchen im ehemaligen Jugoslawien ermöglichen, ein Jahr lang die Schule zu besuchen sowie entsprechendes Material zu erhalten - was dort oft nicht üblich bzw. möglich ist! Ein schönes, passendes Projekt für ein Gymnasium.“

Corinna: „Auf dem Irmendgard-Hof wird nicht nur krebskranken Kindern, sondern auch deren Familien geholfen. Dieser Betrag ermöglicht es uns, ein Jahr lang eine Gruppe von Geschwistern zu versorgen und zu pflegen. Wunderschön!“

Paula: „Cope ist eine Organisation in Indien, wo Kindern und Jugendlichen bekannterweise keine bzw. kaum Bildung ermöglicht wird – aber wir können dies durch diesen großzügigen Erlös ermöglichen oder zumindest unterstützen!“

Nachdem das anschließende Fotoshooting auch beendet war, hieß es leider schon: Abschied nehmen...

17 18 Weihnachtsbasar02

Wer sich noch mehr über diese Organisationen/Projekte informieren will, erfährt hier mehr:

Vielen Dank nochmals an alle Klassen und Helfer, die durch ihren Fleiß, ihre Motivation und ihr Engagement diesen hohen Spendenbetrag ermöglicht haben!

Johanna Pfaffenberger, SMV (Q 11)