DSC 1130

Die Leichtathletikmannschaft Mädchen des Annette-Kolb-Gymnasiums belegte am 06. 06. 2018 beim Kreis­finale in Trostberg einen hervorragenden 2. Platz in der Wett­kampf­klasse IV.

Herausragende Leistungen in der Wettkampfklasse IV erzielte Elena Schernhardt mit 1,40 m beim Hoch­sprung und 7,14 s im 50 m Sprint.

Auch Antonia Weßels mit 7,97 s kam in die Wertung.

Beim Weitsprung konnten sowohl Jana Weidlich mit einer Weite von 4,13 m als Sophia Göllner 3,96 m überzeugen.

DSC 1083

Mit 27 m und 28 m beim Wurf konnten Lara Wolff und Ronja Lindner viele Punkte zur Mann­schafts­wertung beitragen. Den schweißtreibenden 800 m Lauf ab­sol­vier­ten An­to­nia Weßels 03:15 und Lavinia Greve 03:14.

Die 4x50 m Staffel bewies mit einer Zeit von 30,65 s eine sehr gute Mannschaftsleistung. Außerdem star­te­ten bei den Mädchen Michaela Mehringer, Mathilda Schneider, Lena Schobert, Johanna Haider und Marielle Ratzenberg für das AKG.

Ebenfalls in der Wettkampfklasse IV konnten die Jungen den 4. Platz erreichen. Mit 7,71 s und 7,99 s liefen Moritz Egger und Samuel Anthuber tolle Zeiten über 50 m. Auf der Mittelstrecke lief ebenfalls Moritz Egger mit 2:56 die beste Zeit, Marco Scheck mit 3:02 konnte ebenfalls eine tolle Leistung erlaufen. Im Ballwurf kamen Luca Paticchia mit 34,50 m und Julian Senda mit einer Weite von 28,50 m in die Wertung. Beim Hochsprung überzeugten Samuel Kullak 1,28 m und Oscar Pohl mit 1,16 m. Beim Weitsprung konnte sowohl Samuel Anthuber mit einer Weite von 4,06 m als auch Thomas Alex (3,75 m) überzeugen. Die 4x50 m Staffel mit Felix Zechel, Paticchia Luca, Moritz Egger und Samuel Anthuber zeigte mit einer Zeit von 31,66 s eine überzeugende Mann­schafts­leistung. Außerdem starteten Gwen Derstadt und Diego de Miguel Navarro für das AKG.

Bei sehr guten äußeren Bedingungen konnten alle Disziplinen verletzungsfrei absolviert werden. Alle Teilnehmerinnen haben tolles Engagement und Einsatz gezeigt und ich hoffe dass nächstes Jahr wieder viele von euch dabei sind.

Vielen Dank an Patricia Hunglinger, die mich als Betreuerin der Mannschaften mit Engagement unterstützt hat.

Für die Fachschaft Sport
Gabriele Renaltner