Aktuell

Mit Tigerherz und Lesefreude

17 18 Vorlesewettbewerb1

Neun Schülerinnen und Schüler aller 6. Klassen traten beim Schulentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs am 6. Dezember 2017 gegeneinander an. Alle gaben ihr Bestes, ließen Otfried Preußlers kleine Hexe hoch fliegen, lösten gemeinsam mit den Drei ??? kniffelige Rätsel oder drückten die Schulbank für kurze Zeit in der Sherlock-Holmes-Academy statt am AKG.

Doch am meisten begeisterte die Jury Marco Scheck, der aus dem Dschungelabenteuer „Tigerherz – Der Prinz des Dschungels“ überzeugend ausdrucksstark vorlas.

Schülerin des AKG darf eine Woche mit anderen engagierten Teil­nehmern aus Oberbayern und Schwaben in den Winter­ferien 2018 nach Jerusalem reisen. 

Erfolgreiche Bewerberin Kathrin Will, Q12Allen Grund zum Strahlen: Kathrin Will, Q11, erklärt vor einer Schautafel die Eckdaten des "Young Leader­ship Programs".

Foto: Helmut Floder

Kathrin Will, Q11, hat sich erfolgreich für das Ferien­seminar „Young Leadership Program“ für enga­gierte Schülerinnen und Schüler aus Ober­bayern und Schwa­ben beworben und sie darf nun in den Winter­ferien 2018 ein hoch­karätiges Seminar in der Holocaust-Gedenk­stätte Yad Vashem besuchen.

Aufgrund ihres heraus­ragenden schulischen und sozialen Engagements sowie ihrer ebenso be­ein­druckenden schu­lischen Leistungen konnte sich Kathrin als eine von le­dig­lich 25 Teil­nehmern in einem sehr großen Bewerber­feld durch­setzen. Sie darf nun vom 10.-17. Februar mit Gleichgesinnten nach Jerusalem reisen. Dort wird sie ein Ferien­­semi­nar be­strei­ten - voller Gespräche, Dis­kussionen, Vor­träge, Be­suche von his­torischen Stätten sowie einer Exkursion zum Toten Meer.

Mädchenmannschaften belegen 2. und 4. Platz

17 18 FB Kreisfinale01

Finalstimmung bei den Damen in der vergangenen Woche. Zwei Kreissieger wurden gesucht. Am Montag, dem 16. 10. 2017, reisten die Mädchen des Jahrgangs 2002 – 2004 nach Trostberg, die jüngere Elf des Jahrgang 2004 – 2006 bestritt am Donnerstag drauf ihre Partien in Traunstein auf der Brunneranlage. Den Zuschauern boten sich spannende, nervenaufreibende Begegnungen, nach deren Ende das AKG mit seinen Oldies den 4. Platz belegte und sich die Youngsters den zweiten Platz sichern konnten und damit als Silbermedaillengewinner im Landkreis ein kleines Zeichen für die nächste Saison setzten.

Unsere Schulsanitäter vom Annette-Kolb-Gymnasium haben beim Malteser Bundeswettbewerb der Schulsanitäter in Landshut den 7. Platz belegt. Insgesamt traten 20 Teams beim SSD-Wettbewerb an.

17 18 Bundeswettbewerb SSD1

Die Schulsanitäter mussten realistische Szenarien wie einen Skaterunfall genauso versorgen, wie Ge­schick­lich­keit oder Sozialkompetenz beweisen. Die Teilnehmer waren angehalten, die Situationen zu erfassen, zu bewerten und richtig zu handeln. "Das waren schon knifflige Aufgaben, die von den Darstellern wahnsinnig gut gespielt wurden", strahlte Magdalena Lautenbacher. Die Gruppe aus Traunstein war mit sieben Jugendlichen nach Landshut gereist.